Rezepte

Mit den schwäbischen Alblinsen lässt sich ganz einfach ein köstlicher Wintersalat zubereiten. Die Linsen haben einen nussigen Geschmack und bleiben auch schön bissfest.

Abgeschmeckt mit einem Dressing aus Walnussöl und fruchtigem Essig ist dieser Salat ein Genuss. Als Beilage empfehlen wir frisches Baguette und Walnusspesto. So ist unser Rezept auch für Veganer geeignet.

LinsensalatZutaten

  • 300 g Alblinsen
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • Balsamico-Essig oder fruchtiger Balsamessig
  • Walnusskernöl
  • Pfeffer, Salz
  • Etwas Gemüsebrühe

Zubereitung:

Die Linsen in Wasser ca. 30 Minuten gar kochen, abgießen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Lauch in feine Röllchen, Karotten in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Linsen, Lauch und Karotten miteinander vermengen.

Aus Gemüsebrühe, Balsamico-Essig oder fruchtigem Balsamessig, Walnusskernöl, Pfeffer und Salz ein Dressing zubereiten und über die Linsen geben. Gut durchziehen lassen.

Gutes Gelingen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.